THEMA:

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 08 Feb 2021 19:02 #67789

Ich habe die gleiche Kombination, dass passt schon. Du musst nur die Züge direkt unter dem Tank verschwinden lassen und sie nicht mehr irgendwo Richtung Standrohre/Lampenhalter umleiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 08 Feb 2021 19:29 #67790

Das passt schon. Zur besseren Führung habe ich ein stück von einen Gepäckträger genommen was du am Ramen befestigen kannst, leider hab ich noch kein Bild da von.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 09 Feb 2021 17:40 #67799

Danke, Hans und Robert.
Unterm Tank? Da gehts bei meinem Zäpfchentank sehr eng zu.
Ich fürchte, das wird noch spannend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 03 Okt 2021 22:17 #69092

Jetzt hab ich endlich Zeit, den Mikuni einzubauen. Aber nach einer Betrachtung des guten Stücks hab ich ein paar Fragen.
Was passiert mit den zwei Plastikschläuchen? Der dritte ist der Ablassschlauch, das ist mir klar. Aber die beiden anderen?
Und der Anschluss für den Benzinschlauch zum Tank geht nach hinten, obwohl der Tank vor dem Vergaser sitzt. Also einen langen Schlauch mit einer Schleife verbauen? Blöd - finde ich.



edit meint: Die Schläuche einfach baumeln lassen, bzw. sich wegen ihnen keinen Kopp machen. ?
Leider fängts grad an zu regnen, und ich muss im Freien schrauben. Im Eselstall isses zu eng. Und zu dunkel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxe.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 04 Okt 2021 17:54 #69096

.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxe.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 04 Okt 2021 21:25 #69097

Die Schläuche nach unten führen. Eventuell hast Du ja noch den Halter oder Führungsring für die Schläuche am Hauptständer montiert. Da würde ich sie durchführen.
Alle Schläuche mit den Kuttermesser oder Seitenschneider ca. 5cm vor Schlauchende einkerben. Bei Regenfahrten sammeln sich Tropfen an den
Schlauchenden und das führt zu Problemen. Mit den Kerben passiert das nicht. Dazu findest Du einige Anmerkungen im Forum.
Die Standgasstellschraube würde ich zum Einbau rausschrauben. Wird schmaler.
Die Benzinschlauchlösung ist nicht optimal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 09:49 #69098

Danke, Udo!
Ja, wegen des Benzinhahnanschlusses befürchte ich, dass Choice mir eventuell einen Mikuni geschickt hat, der nicht speziell für die XBR vorbereitet ist. Das versuche ich gleich mal zu klären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 10:31 #69099

Der Anschluss ist nicht Choice spezifisch.
An meinen TM40 war der immer so.
Wenn ich es nicht vergessen stelle ich hier heute abend ein Foto ein wie der Schlauch bei mir verlegt ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 11:21 #69100

So sieht das bei mir aus:



Wenn ich mich recht erinnere, ist der Stutzen drehbar.

VG Kurt
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 11:49 #69101

Tja, da bin ich wohl zu vorsichtig. Recht hast du, Kurt! Das hatte mich ziemlich irritiert.
Dann kanns weiter gehen mit der Schrauberei.
Wenns mal trockene Momente gibt. Hier ist richtiges Sauwetter!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 18:06 #69102

Die Standgasstellschraube würde ich zum Einbau rausschrauben. Wird schmaler.

Werde ich machen. Ab morgen mittag solls etwas trockener werden.
Ist das die Gasschieberanschlagschraube, von der in der mainjet-Anleitung die Rede ist?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 05 Okt 2021 20:28 #69103

So habe ich den Schlauch verlegt
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 06 Okt 2021 09:42 #69104

Entfernen Sie die Gasschieberanschlagschraube vom MIKUNI TM 40 und führen Sie diesen von der linken Seite zwischen Motor und Luftfilter ein.

Ist das die Standgas.Einstellschraube?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 07 Okt 2021 17:03 #69111

Endlich feddich!
Hat'n büschn länger gedauert als 2 Stunden. :)
Egal - hoffentlich wird das Wetter morgen besser, damit ich eine schöne Testfahrt machen kann.
Der Einbau des Vergasers ging ganz easy - vermutlich hatte ich den Gurt zu stark gespannt.
Jedenfalls musste ich den Lufikasten mit Kraft wieder zurückschieben in seine ursprüngliche Position.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 10 Okt 2021 12:50 #69116

Heute konnte ich endlich die erste Testfahrt machen, und gleich gehts wieder los. Nach 10 Kilometern war ich umgedreht - zu kalt für die Lederkluft. Die endlich wieder strahlende Sonne täuscht.
Was mich etwas stört ist das Chokekabel, das jetzt nicht mehr nah am Motor verlegt werden kann sondern in einem großen Bogen unter'm Lenker hängt. Damit der Anschluss am Mikuni ebenfalls in einem ordentlichen Bogen erfolgt. Wie choice in seiner Anleitung fordert, was auch logisch ist. Das Problem müssten alle mit Bol 'd'Or bzw. Superbike Lenker haben. Einzige Abhilfe dürfte ein noch längeres Choke Kabel broingen. Falls es so was gibt. Ist zwar nur ein optisches Problem. Aber das Auge fährt mit!

edit: Jetzt hab ich das Choke Kabel eleganter verlegt, innerhalb des Kupplungskabels, sehr dicht am Motor. Jetzt passts!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxe.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 10 Okt 2021 14:39 #69117

Wenn Du in Deiner Konfiguration jetzt nicht mit dem serienmäßigen Chokezug klar kommst und Du keinen anderen Zug für Dich auf die Schnelle findest , was hindert Dich daran Dir einen Zug wunschgemäß zusammenzustellen.
Die Nippel sind doch Standardteile und erst recht bei der seltenen Nutzung eines Chokezuges hat man da doch freie Hand.
Sonst, bei einem XBR Serientank ist die Verwendung eines einfach statt des Zuges einzudrehenden Chokenopfes zum Ziehen für irgendwas um 15-20 Euro, zwar etwas unpraktisch, aber da ist die ganze Sache sehr unauffällig.
Letztendlich braucht man den Choke bei einem Vergaser mit Beschleunigerpumpe eher selten bis gar nicht, bzw kommt genauso gut auch ohne Choke aus.
Ich freue mich, wenn meine Batterie kaputt ist, denn wenn ich mich ärgere, habe ich noch lange keine neue heile Batterie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Harri.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 10 Okt 2021 14:43 #69118

Neee, den Choke brauche ich schon, bei der XBR. Im Gegensatz zu meiner Lütten (Estrella). Die kommt völlig ohne Choke aus. Aber ich hab grad editiert - jetzt stört das Choke Kabel nicht mehr. An einen Choke Knopf hatte ich auch schon gedacht, aber an den würde man ziemlich schlecht dran kommen, trotz meiner langen Finger. :)
Jetzt muss ich wieder los ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxe.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 12 Okt 2021 14:38 #69120



Ich nehme an, dass das die Gemisch-Schraube ist.
Die Maschine läuft gut, aber der Leerlauf ist nicht optimal. Die Standgassschraube musste ich ziemlich weit reindrehen.
Die Zündkerze war vorher hellgrau, jetzt isse schwarz. Also Gemisch zu fett.
Gemisch- Schraube rausdrehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 12 Okt 2021 15:28 #69121

Die rein bis der Motor absterben will und die andere raus bis der Leerlauf wider O. K. ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 12:14 #69124

Hab eben mal Tante Gugel gefragt.
Die meint: Schraube rein bis der Motor ausgehen will.
Dann Schraube raus, bis der Motor wieder ausgehen will.
Dann das Mittel einstellen zwischen beiden.Positionen.

Aber für weniger fett: Rein oder raus?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 13:16 #69125

www.rolf-grauer.de/

vielleicht hilft dir dieser link weiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 16:43 #69126

Hallo Maxe,
Einstellschraube raus macht das Gemisch fetter.
Mich würde mal interessieren, warum du auf Mikuni umgebaut hast.
Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 17:55 #69128

Lamda 1
Kann in der Werkstatt gemessen werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Albert.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 19:18 #69129

Hallo Maxe,

Mich würde mal interessieren, warum du auf Mikuni umgebaut hast.
Gruß Klaus


Tja, gute Frage!
Die Maschine hängt beim Mikuni besser (spontaner) am Gas.
Und der Keihin hat 71.500 auf'm Buckel.
Da darf man sich mal was gönnen.
Allerdings hab ich momentan die Schnauze gestrichen voll.
Ich war heute unterwegs in Torbole und hab Passanten nach dem Weg zu einem Campingplatz gefragt.
Der meinte: Da läuft Sprit raus. Tja, aus dem Ablassschlauch floss das kostbare Nass.
So'n Scheiß! Manno, war ich genervt. Freunde besucht, auf der Rückfahrt vollgetankt, nachdem ich einen Knoten in den Ablassschlauch gemacht hatte (hat tatsächlich geholfen!) - >8 Liter / 100 km.
Immerhin bin ich aus eigener Kraft heim gekommen. Eben die Ablassschraube kontrolliert. Die scheint geschlossen zu sein.
Bei einem neuen Vergaser kann doch dasSchwimmernadelventil nicht klemmen!!!!!
Anscheinend doch ...

Never change a running system - hier passts!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mikuni TM 40 Einbau und erste Erfahrungen 13 Okt 2021 19:18 #69130

Die Messing Schraube rein und die mit dem Kunststoff Teil raus.: www.rolf-grauer.de/CO_Einstellung.htm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.743 Sekunden
Powered by Kunena Forum