XBR.de bietet Anlaufstelle und Infos für Honda XBR 500 und GB 500 Clubman Besitzer/innen. Über den Austausch im Forum hinaus ergeben sich Möglichkeiten auf einfache Weise Beträge zu erstellen. Themen können sein wenn Ihr Euch lokal irgendwo trefft also z.B. Clubmanfreunde Franken oder Südwestbären…, du eine Reise mit XBR oder GB unternommen hast, einen Caferacer bastelst oder etwas reparierst…..
Mit Hilfe von Hans, Ever und seinem Sohn Fabian wurde dafür ein neues Content Management System (CMS) von „Joomla!“, sowie ein integriertes Forum von „Kunena“ erstellt. Im Forum wurden alle User und alle Beiträge importiert.

Leider hat die Anmeldung mit einem neuen Passwort nicht so wie geplant funktioniert. Bitte weist Euch selbst ein neues Passwort zu.

Rechtzeitig zum 20 jährigem Jubiläum ist XBR.de damit auch technisch in 2018 angekommen und wird auch in der Zukunft funktionieren. Im Forum soll wie bisher der freundliche

Auf ein neues:
Die Einladung zum Treffen 2018 findet ihr hier!

Vom 7.-9. Juli 2017 fand das 26.Clubman-XBR-Treffen in Weickersgrüben statt. Aus nah und fern reisten die Enthusiasten,die Schrauber, die Umbauer, die Liebhaber, die Hobbyfahrer (und -putzer) und die Sympathisanten für dieses 3-tägige Top-Event an.

Bikeparken Treffen 2107

 Weickersgrüben, Juli 2017, Sommer in Deutschland ! Vom Organisationsteam um Anja, Armin und Johannes wie seit vielen Jahren perfekt gesteuert, hatten sie auch in diesem Jahr wieder das perfekte Wetter gezaubert für dieses sehr außergewöhnliche Motorradtreffen der Clubman & XBR Fangemeinde. Außergewöhnlich deshalb,

alpenbutt logo

Einmal jährlich veranstalten die Eisenärsche (Iron Butt Association Germany) eine Rally. Dies ist eine Art Schnitzeljagd, bei der es darum geht in einem vorgegebenen Zeitrahmen aus einem Satz an möglichen Bonuspunkten eine optimale Tour zu erstellen und diese im Anschluss abzufahren.

 

2017 ging es dazu in die Alpen, und da unser Robert als Rally Master verantwortlich zeichnete war auch eine rege Beteiligung aus der XBR-Gemeinde angesagt. So fanden sich im 62 Motorräder großen Starterfeld auch 5 XBRs, die zwischen all den langstrecken-optimierten Maschinen durchaus etwas herausstachen. Die zugehörigen Fahrer waren Richard, Harri, Ralf, Johannes und ich.