• Seite:
  • 1

THEMA:

welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6092

hi forummm,

hat eiegntlich schon mal jemand ne andere GAbel montiert um ne Doppelscheibenbremse zu montieren?

wenn JA, wie, welche, wie teuer,welche scheibe/BRemszange(n), TÜPF-fähig?

thx

bis bald

kAi

ps: bin 'n bisschen im Stress ;))

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6109

  • Robert
  • Roberts Avatar
Doppelscheibe is Quatsch, braucht kein Mensch. Spieglerscheibe dran und du bremst vor der Haarnadelkurve die Superbikes in Grund und Boden.

bub bub

Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6111

Hi Robert
Du denkst ne andre Scheibe bringt so`ne Verbesserung ?
Ich habe auch über einen Umbau nachgedacht , finde nur keine passende Comstarfelge !!
SVEN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6112

Spieglerscheibe und gute Wartung langt!
Wen Du zuviel Zeit und Geld hast kannst Du Dir entweder selbst einen Adapter basteln und eine 320er Scheibe dranbauen oder bei HE einkaufen aber das ist eher wegen der Bastlersebstbefriedigung

mit freundlichen bub bub bub
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6117

  • thomas
  • thomass Avatar
Eine Scheibe reicht! Fahre eine XBR mit Duke Gabel und
320iger Scheibe und 4 Kolbensattel, dazu einen 110er Reifen.
Bremst vom feinsten und ist alles eingetragen.

Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6118

  • Nico
  • Nicos Avatar
Fahre eine Spiegler Scheibe aber ich finde, dass die Bremsleistung nicht soooo überragend ist mit sehr viel Handkraft und mit hinten rockt das natürlich.
Hat jemand Ehrfahrung mit Spiegler Scheibe und anderen Belägen????
Habe auch schon die Brembo getestet war fast wie die Spiegler nur billiger und nach 30000 völlig fertig.
Genießt die Sonne Morgen
Ich kannich Motor iss beim überholen

Tschuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6123

  • Oliver (XBRaptor)
  • Oliver (XBRaptor)s Avatar
na, da ich mich zu diesem Thema auch schon mal umgeschaut hatte......

Also, es gibt zwar Comstar Felgen mit Doppelscheibe, z.b. von der VF, oder der gewissen CX (die euros glaub ich), oder noch der ein oder anderen, ABER!!!!: Die haben alle ein 16 Zoll Vorderrad!!! (sowas war wohl damals Fortschritt...)

Ich habe mich dann nicht weiter darum gekümmert, ob es z.B. möglich wäre, die Naben zu tauschen, Weil das wie ich denke, mit "Normalschraubermitteln" nicht zu machen ist( zumindest warnt nebenbei ja auch die Aufschrift auf den Felgen ausdrücklich davor, selbige zu zerlegen...) Also Fachbetrieb, und dann werden die Kosten wohl kaum in einem Verhältnis zum Nutzen stehen...:-(

@ Thomas:
welchen 4-kolbensattel hast du denn montiert, und welche scheibe?
selbige Idee hatte ich nämlich auch schon, leider ist der Platz zur Felge hin nicht allzu üppig....

@all:
Wenn ich schon mal dabei bin, stelle ich mich auch mal eben vor.
Nachdem ich irgendwann mal vor einiger Zeit den 1'er gemacht hatte, bin ich bis vor 1 Jahr aber nie gefahren. dann überkams uns, und wir (sandee und ich) hatten uns erst eine, dann noch eine XBR zugelegt, mit denen wir dann auch letzten Sommer in die Alpen sind. Zur diesjährigen XBR Alpentour haben wir uns auch angemeldet, wenn auch Sandee zwischenzeitlich SV650 fährt.
Eine (wie wir beide sagen) Krankheit der XBR durfte ich dann am WE auch selbst feststellen, nämlich schnelle(re) Kurven (meiner Meinung nach ab ca. 80km/h aufwärts, bei guter Straße auch erst später). Naja, außer ein oder 2 prellungen ist mir nix passiert, der fehlenden Leitplanke sei Dank und da ich praktisch noch ein komplettes Fahrgestell zu Hause habe, sollte die Gabel auch relativ schnell gewechselt sein. Dann noch ein Rücklicht und die zugehörige Verkleidung, und sie sollte mit ein wenig Lack wieder wie neu da stehen.

es grüßt
XBRaptor

bub bub bub brrroooom ......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6124

  • Robert
  • Roberts Avatar
Sorry, Oliver,

da is nix mit Krankheit. Musst mal dein Moped checken, ob alles in Ordnung ist.

Reifen, Dämpfung, Schwingenlager, Lenkkopflager. Letzteres hatte mir auch mal einige Stürze beschert, bis ich draufkam.

bub bub

Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6125

  • XBRaptor
  • XBRaptors Avatar
Kein Prob Robert

Und jetzt ist eh die beste Gelegenheit die Lager zu tauschen.... und neues Gabelöl sowie Simmeringe kriegt sie dann auch

Reifen sind Ok (bt 45) Dämpfung hinten Stufe 2 soweit eigentlich auch Ok

Ich schätze mal so 1-3 Wochenenden, je nach Zeitverfügbarkeit.

Übrigens Robert, sie fährt nicht nur ohne öl, sondern auch mit krummer Gabel, zumindest die 20 Km zum Hotel :-)

es grüßt
XBRaptor

bub bub bub brrroooom ......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6130

  • choice
  • choices Avatar
die cx-euro-serie hatte ein identisch ausschauendes v-rad mit 2 scheiben. es war natürlich 18 zoll. ich suche sowas schon lange! aber nicht wegen der fehlenden bremsleistung, sondern wegen weniger verwindung. thomasens moped lässt sich mit einem serieneimer überhaupt nicht vergleichen!
einen sturz der xbr in die schuhe zu schieben, ist keine wirklich gute idee!
eigentlich fahren die dinger super ums eck, auch um sehr schnelle! die gute alte ostkurve war nicht gerade topfeben, dafür aber schnell und meine xbrs sind da immer ganz nett rum gefahren. nota bene: wir sprechen von kurz am gas zucken, ca. 170 km/h und dem knie am boden. deine xbr muss eine anderes problem haben!

gruss
choice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6135

  • XBRaptor
  • XBRaptors Avatar
hallo Choice!

Also, wenn selbst du suchst , dann wundert's mich nicht, das ich nur die 16 zoll versionen gefunden hatte wahrscheinlich stehen dir ja auch mehr Quellen zur verfügung.
Die Frage an Thomas, bezog sich auch nicht auf eine XBR im eigentlichen Sinne, sondern nur auf eine XBR-Comstarfelge(wobei ich glaube, die Speichenfelge dürfte nicht mehr platz haben...) in einer NTV Gabel, insofern also auch nicht zu vergleichen. Wenn er allerdings auch komplett andere Felgen verbaut hat, dann wäre mir bei diesem prob wohl nicht geholfen.........na, findet sich schon noch was.

Was jetzt das Fahrverhalten angeht, so muß ich sagen, das ich da eben nicht der einzige wahr... Ich sag ja nicht, das es sooo fürchterlich anfängt zu wackeln, das sie gar nicht mehr ums eck will, aber ich und eben auch Sandee bei ihrer XBR hatten den Eindruck, das sie nicht mehr so stabil läuft wie bei geringeren Geschwindigkeiten.
Und nebenbei gesagt, schiebe ich das auch gar nicht dem Motorrad in die schuhe. Mag sein, das es mit einem anderen moped nicht passiert wäre (hätte wäre wenn, usw.), aber hauptsächlich war es wohl ein Fahrfehler, wobei eben trotzdem die Tatsache bleibt, das ich mich bei Geschwindigkeiten über ca. 80-100 km/h in Kurven nicht mehr ganz so sicher auf diesem moped fühle wie z.B. auf der SV.

Zumindest habe ich jetzt schon mal neue Gabelfedern bestellt (wenn ich eh schon mal dran bin) und ich denke, ich werde wohl auch mal bei Albert zwecks Schwingen-Nadellagern anfragen, oder habt ihr auch welche?

Wenn das dann alles gemacht ist, fehlen eigentlich nur noch die Federbeine, aber die sind mir im Moment wirklich noch zu viel Kohle :-(

es grüßt
XBRaptor (Oliver)

bub bub bub brrroooom ......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: welche gabel für doppelscheibenbremse 01 Jan 1970 01:00 #6136

  • Robert
  • Roberts Avatar
Wie gesagt, das Lenkkopflager....wenn es in der Mitte etwas einrastet, dann aua!

Ich bevorzuge für die Kurven die XBR gegenüber der SV, ist einfach schneller und handlicher und abwerfen tut sie einen auch nicht.

bub bub

Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.712 Sekunden
Powered by Kunena Forum