Willkommen im XBR und Clubman Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Webseite wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hallo aus der Wetterau 03 Feb 2016 07:32 #58752

Wollte mich vorstellen als Neubesitzerin eines XBR/Velorex-Gespanns.
Nach Solomaschine CB500 ubd Seven Fifty (die ich noch habe) nun ein Gespann mit diesem tollen Einzylinder. Ich hoffe hier weitere Hondaristis zu finden und dementsprechend die Linke zum Gruß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Hallo aus der Wetterau 03 Feb 2016 08:13 #58753

Hallo und willkommen hier!

Grüße

Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Wetterau 12 Jan 2021 00:42 #67651

Hallo Stierin / Wetterau,

bist Du noch dabei? Ich ueberlege, eine meiner zwei XBR um ein Beiboot zu erweitern und wuerde gern zuvor einen solchen Umbau naeher kennenlerenen, wohne noerdlich von MR und kann ab Maerz '21 wieder XBR fahren. Ist ein Treffen moeglich?

Gruss
Alter Neuling
W_St

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Wetterau 12 Jan 2021 12:58 #67652

Einige Infos findet *man wohl hier:https://www.dreiradler.org/viewtopic.php?f=16&t=16395&p=206515&hilit=Honda+XBR#p206515
Die Schwierigkeit wird es sein, heute eine entsprechende Abnahme zu bekommen, insbesondere die "Bündelungsbehörde in Hessen" hat da bei Gespannen nach meinen Informationen schon das ein oder andere Mal ein Beinchen gestellt. Die Gespannbauer sterben (aus) und die Hürden für eine Zulassung werden immer größer.
An Infos bezüglich XBR Gespannen bin ich übrigens auch sehr interessiert, da ich ein "leicht renovierungsbedürftiges" XBR-Gespann hier stehen habe, und auch den entsprechenden Fahrzeugbrief. Wird in diesen Zeiten noch etwas dauern, bis das Gespann wieder auf die Straße kommt.
Näheres ggf. per PN.
Es gab von der Firma Juca in den Endachtziger-/ Neunziger Jahren mal Low-Bugdet Umbauen mit Velorex, die Firma EML hatte sogar einen kompletten Umbausatz und es gab sicherlich vielleicht auch die ein oder andere Handvoll-Umbauten "privater Natur", die bei geneigten Sachverständigen noch Gehör fanden nach dem Stand der damaligen Technik.
Grundsätzlich ist der Einrohr-Rahmen, der sich vor der Motoraufnahme gabel, eher suboptimal auf die Dauer und wenn dann wie bei meinem Gespannbrief hier sogar die Zuladungskapazität weit über das Eigengewicht hinaus geht, ist ohne entsprechende Verstärkung der Bruch schon mal vorprogrammiert. Das würde heutzutage sicher auch niemand mehr so eintragen.
Die stetig wachsenden Anforderungen in Verbindung mit immer höheren Zulassungshürden brechen "Neubauten" auch bei alten Zugmaschinen häufig das Genick, und auch das der Nischenbranche.
Zielführender ist es da, ein gebrauchtes Gespann zu kaufen, wobei der Markt naturgemäß immer weniger hergibt.
Viel Erfolg und auch ich freue mich über Informationen.
XBRGespann-Retter
Folgende Benutzer bedankten sich: alter_neuling

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Wetterau 20 Mär 2021 19:03 #68037

Hallo
Bin aus Fürth und hab ein XBR EML/Velorex Gespann (wird nicht verkauft)
mit freundlichen bub bub bub
Johannes
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: XBRetter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.820 Sekunden
Powered by Kunena Forum