• Seite:
  • 1

THEMA:

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 21 Jun 2024 21:42 #71318

  • single-treiber
  • single-treibers Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 9
moin aus ostholstein!
seit einiger zeit bewege ich im alltagsbetrieb eine offene xbr mit bol d´or-lenkerstummeln und kleinem puig-windschild, ca. 10000km von märz-oktober mit elefanten-boy und 37l-h&b-koffern, bin 1,80m , trage meist waxplünnen.
motor läuft unauffällig, kommt auf den 1.tritt , kraftstoffverbrauch 4,8-5,4 l/100, ölverbrauch auf tausend knapp über nix, gesamtölmenge stimmt , also keine pantschverluste...:)
nach tacho läuft das ding bei vollstoff auf der bahn im 5. so um 100 meilen, dreht also nicht aus, für die landstrasse reichts natürlich dicke.
mangels einschägiger kontakte habe ich keine vergeichsmöglichkeit mit anderen xbr , denke aber, die nennleistung ist ungefähr vorhanden.
im schein steht als v-max 175 km/h .
falls das für nackte japaner im windschatten der instrumente gilt, ( das diagramm im forum lässt in mir diesen verdacht aufkommen ) ist mir beim nächsten kettensatz-wechsel ein 14er ritzel wg. ketten-knickwinkel unsympatisch.
hab noch nix gemessen,deshalb wäre ich dankbar für empfehlungen um 7% kürzerer alternativen mit grösseren zähnenahlen .
gibt´s was passendes für die xbr , z.b. in 17:43 ?

frohes schaffen & gute fahrt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 21 Jun 2024 22:22 #71319

moin,
den Ansatz mit größeren Ritzeln/Kettenrädern finde ich generell nicht schlecht
.. nur wird es platzmäßig schwierig etwas mit mehr als 15 Z unterzubringen.

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 21 Jun 2024 23:01 #71320

Die Übersetzung der Clubbi 15/37 ist eigentlich eine gute Wahl für eine etwas kürzere Übersetzung.
Viele Grüße
Oskar mit :gb: aus Dortmund ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 22 Jun 2024 13:49 #71322

  • single-treiber
  • single-treibers Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 9
moin!
dank für die eingegangenen antworten.
ist mein erster eigener japaner, war zufall, hab vor ein paar jahren nur mal leihweise einige wochen eine slr bewegt, besitze ansonsten nur noch luftgekühlte 4v-rotax-singles.
moderne, echte alternativen dazu sehe ich für mich aus verschiedenen gründen derzeit nicht.

nach eingehender lektüre diverser quellen gehe ich von ca ca 28-30 kw ( 38-40 ps ) leistung und serienmässig gut 10 % zu langer übersetzung aus.
( bei bmw diente sowas früher dem "explosiosschutz" ( r 27,r50 s, r69s) , und nsu protzte mit geringen 4-takter-verbräuchen ...aktuelle mopeds sind ja vorrangig spielzeug, und meist leistungsmässig jenseits von gut und böse, weshalb z.b. spezifischer verbrauch leider niemanden mehr wirklich interessiert...8)
mit i sek= 2,6 statt der originalen 2,4 wäre bei nenndrehzahl immer noch eine vmax ca. 100 miles/ h sicher erreichbar.
für landstrassenbetrieb mit reisegepäck sollte also ein 39er kettenblatt deutlich mehr gasgriff-reserve bieten, als die original-übersetzung.
btw.:
gibts im forum eigentlich noch ähnlich bekloppte wie mich?
falls ja, würde ich mich über einschlägige rückmeldung freuen.

gruss von der baustelle,
frohes schaffen & gute fahrt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 22 Jun 2024 22:26 #71324

Platz für ein 16T Ritzel gibt es genau, aber mit nur einige mm Luft zwischen (neuwertige) Kette und Generatorhaus. JT-sprockets hat es in seine Katalog, als '85-87 sowie '88- Ritzelausführung des XBRs, siehe seine Online-Katalog ;-)

Bluurp, bluurp

Richard P, Kopenhagen, DK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Richard P.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 23 Jun 2024 10:41 #71325

Bin 10 Jahre lang n 16 er gefahren auf der XBR, ca 60 tausend km, ohne Probleme, allerdings ohne O-Ring Kette.

Null Probleme gehabt.

Vielleicht hilft dir diese Info :-)
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 23 Jun 2024 19:09 #71327

Ever hat das 16er Ritzel allerdings zur verlängerung der Übersetzung auf seiner XBR600 gefahren. ;-)
Vielleicht hilft es dir trotzdem eine für dich passende Lösung zu finden. Es wird aber keinen Sinn machen den 5. so kurz zu machen wie original der 4. ist.
Die 27PS-Übersetzung 14/36 ist doch nah an deinem Ziel und zum testen ob es passt brauchst du nur das Ritzel tauschen.
Viele Grüße
Oskar mit :gb: aus Dortmund ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 24 Jun 2024 15:39 #71333

  • single-treiber
  • single-treibers Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 9
moin, dank für die nachricht.
Hilft zwar konkret nix,aber unter uns pastorentöchtern zur erinnerung :
Übliche minimale ritzel-zähnezahlen im allgemeinen Maschinenbau z1 ca. 17, Zahnverhältnis z1 - z2: möglichst keine gemeinsamen teiler mit z1, da sonst immer gleiche zahnpaare im eingriff, zahnfehler werden verstärkt.
für rollenketten-antriebe gilt ähnliches.
17er ritzel geht hier leider nicht; beim 16er ritzel habe ich bedenken bezgl. freigängigkeit , deshalb bleibts notgedrungen beim 15er .
von jt gibt es für die honda xbr/ gb 500 passende kettenräder von 36-44 zähnen .
angesichts des drehmomentverlaufs dürfte 15:39 die bessere übersetzung sein, und der scott-oiler sollte dem neuen kettensatz zu einer erträglichen laufleistung verhelfen.
nach aller erfahrung läuft ein kettenantrieb mit permanentschmierung deutlich leichter und übrigens auch leiser.
das schmiermittel ist pflanzlich (rapsöl ) und der bedarf mit ca. 100 ml/1000 km minimal.
frohes schaffen & gute fahrt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 24 Jun 2024 20:17 #71335

Vom Platz passt ein 16er Ritzel auch mit O-Ring Kette.
Die in der Theorie ungünstige Anordnung von Ritzel/Kettenradkombinationen besteht mit dem GGT 3 auch bei 15zu 39.
(Ich bin jetzt nicht ganz auf dem Laufenden und es kann sein, daß es mittlerweile auch passende 16er Ritzel gibt.)
Der Hauptgrund der zB mit einem 600er Satz und Mikuni Vergaser gegen die Nutzung eines 16er Ritzels spricht/sprach, ist das es keine passende Ritzel gibt/gab.
Die üblicherweise verwendeten 16er Ritzel sind eigentlich Kacke, weil sie zwar auf den Ausendurchmesser einer Getriebeausgangswelle der XBR passen, jedoch die Ausparungen nach innen kleiner sind und deshalb die GAW deutlich mehr belasten.
(Zu den Ritzeln gibt es von JT technische Zeichnungen und wenn es jemand interessiert, muß er einfach nur mal den gleichen Aussendurchmesser und den mindestens einen mm kleineren Innendurchmesser der XBRVerzahnung zum üblicherweise ich glaube 16er der CB 450s vergleichen.).
Ein wahrer Besserwisser weiß es einfach besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Harri.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 25 Jun 2024 08:41 #71338

Ich hatte zu meiner Rennstrecken Zeit das Programm Geardata.exe um die Übersetzung für die Unterschiedlichen Strecken zu berechnen.

Vielleicht hilft dir das bei der Wahl deiner Übersetzung.
Gruß aus Hammelburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 25 Jun 2024 11:35 #71339

  • single-treiber
  • single-treibers Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 9
moin!
betr. 16er/ ggt...:
danke, stimmt, habe nochmal bei jt nachgesehen... und 15:39 wäre blöd , hatte wohl noch 16:41 im kopf...
wie auch immer...dann eben 15:38, falls sie nächstes jahr noch läuft...
mal sehen, wieviel der scott-oiler an der xbr ausmacht.
bei der versager-f 650 läuft der kettensatz bisher knapp 50000 .
frohes schaffen & gute fahrt!
uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

übersetzungsänderung sinnvoll und technisch möglich? 28 Jun 2024 14:33 #71352

  • bei der versager-f 650 läuft der kettensatz bisher knapp 50000 .

  • Und ich hab immer gedacht: Das gibts doch gar nicht!
    Meine wiederbelebte Schwarze hat > 75.000 auf der Uhr,
    und ich hab noch keine Kette gewechselt.
    Die VB (16.000) sicher auch nicht!
    Hab ihr (der XBR!) :) grad eine Kettenpflege spendiert.
    Die taugt noch! Das tchechische Kettenspray muss
    allerdings auch richtig gut sein!

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    • Seite:
    • 1
    Ladezeit der Seite: 0.372 Sekunden
    Powered by Kunena Forum