• Seite:
  • 1

THEMA:

Rücklichtwarnlampe 28 Mai 2024 19:24 #71228

Hallo,

bei meiner letzten Ausfahrt scheint die Batterie plötzlich gestorben zu sein.
Gut dass die XBR einen Kickstarter hat.

Die Batterie hat auch nach der längern Ausfahrt nur noch ca. 10 Volt Spannung.

Aber, warum dann die Rücklichtwarnlampe dauerhaft leuchtet (ausser im Leerlauf) ?

Das Rücklicht brennt übrigens.
Gruß aus dem Sinntal

HWQ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rücklichtwarnlampe 29 Mai 2024 10:07 #71231

Hallo, was da elektrisch/ggf. elektronisch wie und warum abläuft, weiß ich auch nicht, kann das Phänomen aber wie wohl viele im Forum bestätigen. Gib mal tail light in die Suche Funktion ein. Ich interpretiere dieses Phänomen als quasi versteckte Ladekontrolle, die eine Unterspannung der Batterie signalisiert. War nach Tausch der Batterie wie von Geisterhand auch wieder verschwunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rücklichtwarnlampe 30 Mai 2024 09:31 #71233

das ist eine einfache widerstandsbasierte Schaltung von Batterie, Schlusslicht und Kontrolllampe.
Deswegen leuchtet das auch wenn die Batteriespannung zu niedrig ist.
mit freundlichen bub bub bub
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rücklichtwarnlampe 31 Mai 2024 11:44 #71242

Was passiert eigentlich, wenn ich statt der 12 Ah eine 8Ah Batterie verwende?
Starten tue ich die Fuhre eh meistens mit dem Kickstarter.
Gruß aus dem Sinntal

HWQ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rücklichtwarnlampe 01 Jun 2024 08:54 #71243

In meiner XBR tut seit sieben Jahren ein 3 AH Lithium Ionen Akku problemlos seinen Dienst. Wiegt unter einem Kilogramm und startet bei Bedarf kräftig durch.
Die schönste Verbindung zweier Geraden ist eine Kurve

Gruß
Ronald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.269 Sekunden
Powered by Kunena Forum