• Seite:
  • 1

THEMA:

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 29 Dez 2023 16:34 #70938

  • Supertramp
  • Supertramps Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 63
Liebe XBR-Experten,

zwar habe ich es schon ein paar Mal gemacht und bin immer brav dem Hinweis der Reparaturanleitung gefolgt, dass der Motor nach links aus dem Rahmen gewickelt werden soll. Aber bevor ich mal wieder loslege, doch eine Frage an die ergrauten Spezialisten:

Wenn ich mir die Sache unvoreingenommen anschaue, müsste man den Brocken eigentlich nach rechts rausheben, oder? Vielleicht ein klassischer Rechts-Links-Fehler...? Mein linker Daumen zeigt ja auch nach rechts!

Jetzt bin ich mal gespannt...!

Liebe Grüße und gutes neues Jahr!

Matthias
Einzylinderfan aus Bad Tölz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 29 Dez 2023 17:53 #70939

In Fahrtrichtung links
Ritzelabdeckung entfernen
Die Leitung zur Zündspule sauber sichern die wird leicht beschädigt

Ich geh mit einem Wagenheber unter den Motor

Den Hauptständer gegen einklappen sichern
mit freundlichen bub bub bub
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 30 Dez 2023 08:11 #70940

Es geht von beiden Seiten und es ist vollkommen egal, von welcher Seite der Motor reingehoben wird.
Zum Einfädeln muß der Zylinderkopf aber oben erst mal nach links in Richtung Kupplungshebel praktisch aus dem Rahmen rausschauen,damit man an den Rahmenbefestigungen für den Motor vorbeikommt. Wenn der Motor dann drin ist und nicht weiter geht, muß er oft unten/hinten noch etwas angehoben werden, um in Waage zu kommen..
Ich mach das immer alleine und zum Ablegen um die erste Schraube einzustecken nehme ich zB einen Mopedheber in der Art und einem Klotz . (Von der Funktion und auch Stabilität sind diese Heber aber alle gleich und es bringt nix ob man dafür knapp 50 oder 150 Euro mal dafür ausgibt.) Wer will kann natürlich auch halten, mit Klötzen oder Wagenheber hantieren, nett ist es wenn zum Bolzen durchstecken eine zweite Person da ist.

Nochwas, ich habe es irgendwo schonmal beschrieben, Obwohl es von der Reihenfolge eher nicht üblich ist, Bevor man irgendetwas anderes macht, lohnt es sich zuerst nur eine Motorbefestigungschraube unten hinten lose einzustecken, um den Motor dann um diese Schraube nach vorne kippen zu lassen und als allererstes den Vergaser ohne Platzprobleme einzubauen..
Man gewinnt in dieser Stellung fast 2 cm mehr Platz für den Vergasereinbau und das ist nicht nur königlich, sondern fast kaiserlich.
Ein wahrer Besserwisser weiß es einfach besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Harri.

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 30 Dez 2023 09:28 #70942

  • Supertramp
  • Supertramps Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 63
Vielen Dank, Johannes und Harri, Ihr habt mir sehr geholfen! Ich war deshalb auf "nach rechts" gekommen, weil man die hintere Rahmenverschraubung teilweise entfernen kann, aber nach links kippen muss man den Motor wohl sowieso. Dann ist es auch egal, wie Harri schreibt. Danke!

Das mit dem Motor zunächst leicht nach vorne kippen beim Einbau wg. Vergaser wollte ich diesmal auch probieren. Der ist ohnehin noch an Ort und Stelle samt Strippen...

Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt!

Matthias
Einzylinderfan aus Bad Tölz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 03 Jan 2024 13:40 #70955

  • Supertramp
  • Supertramps Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 63
Jetzt muss ich nur noch warten, bis der Spezl aus dem Urlaub kommt! Alleine schaffe ich es nicht (mehr).

Unfallfreie und genussvolle Fahrt allen XBR-Fahrern!
Einzylinderfan aus Bad Tölz
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorausbau - nach links oder nach rechts? 03 Jan 2024 15:46 #70957

Noch ein Tip
Die Rahmenrohre mit einem aufgeschlitzten Fahrradschlauch schützen.
Sonst gibt es böse Kratzer
Gruß aus dem Sinntal

HWQ
Folgende Benutzer bedankten sich: Supertramp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.629 Sekunden
Powered by Kunena Forum