• Seite:
  • 1

THEMA:

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 17 Aug 2023 14:27 #70761

Hallo, bei meiner Clubbi habe ich den Vorschalldämpfer durch "Hosenrohrkrümmer" ersetzt, habe ich vor längerer Zeit bei ebay erstanden, sieht so aus wie der Auspuff von Albert Schottmeier hier: www.xbr.de/index.php/cafe-ecke-beitraege...144-umbauschottmeier.
Seitdem ruckelt der Motor bei hohen Drehzahlen so um die 6000/ min und Vollgas. Dann hilft es etwas, das Gas zurückzunehmen oder hochzuschalten. Aber beides ist ja beim Überholen auf der Landstraße keine Lösung :(
Inzwischen habe ich auch das SLS abgebaut (der TÜV hat's nicht gemerkt :)) und bei der Gelegenheit den Vergaser überholt und die Düsen von 145/48 auf 158/52 geändert, das habe ich im Caferacerforum für den Ausbau des SLS gefunden, allerdings bei zusätzlichem Umbau auf K&N Luftfilter. Ich hatte gehofft, dass die fettere Bedüsung helfen würde, tut sie aber nicht, das Ruckeln ist nach wie vor da.
Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte bzw. was ich noch machen kann?
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Seeteufel.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 18 Aug 2023 08:30 #70763

Offene oder 20kW Clubbi? Welche Endtopf (hoffentlich nicht die Clubbi-original)? Ansicht der Zuendkerze schwarts vielleicht? An meine offene GB500 mit standard Lufi, universal Emgo Dämpfer undWhite Bros Kruemmer ohne Vorschalldämpfer scheint #150 Hauptduese und leicht höhergeserzte Nadel ein bisschen fett zu laufen. Die abbau des SLS hätte nicht an Beduesung erfordert.

Endtopf mit (Stahl)Wolle tuningsfähig um die Druckverhältnis zu ändern? Ist die Vergaser ordentlich rein? Was mit Kompression?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Richard P.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 19 Aug 2023 17:48 #70767

Du hast eine PM
Gruß Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 20 Aug 2023 09:52 #70769

Kompagnon, habe dir eine PN gesendet
Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 20 Aug 2023 10:10 #70770

Offene oder 20kW Clubbi? Welche Endtopf (hoffentlich nicht die Clubbi-original)? Ansicht der Zuendkerze schwarts vielleicht? An meine offene GB500 mit standard Lufi, universal Emgo Dämpfer undWhite Bros Kruemmer ohne Vorschalldämpfer scheint #150 Hauptduese und leicht höhergeserzte Nadel ein bisschen fett zu laufen. Die abbau des SLS hätte nicht an Beduesung erfordert.

Endtopf mit (Stahl)Wolle tuningsfähig um die Druckverhältnis zu ändern? Ist die Vergaser ordentlich rein? Was mit Kompression?


Hallo Richard,
das ist eine offene Clubbi mit Originalmotor und Originalendtopf.
Das Kerzenbild ist in Ordnung, nachdem ich wieder die Original-Düsennadel eingebaut habe. Bei Wömbis Keyster Reparaturset lag eine (falsche?) Nadel dabei, die war 2,7 mm kürzer. Damit lief die Clubbi überhaupt nicht mehr, war viel zu fett. Die 158/52 Düsen sind auch aus dem Reparaturset, aber das Ruckeln war auch mit den vorher eingebauten 145/48 Düsen vorhanden.
Kompression kann ich leider nicht selber messen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 20 Aug 2023 11:34 #70771

“Ruckeln” tritt meistens bei 4000-5000 Umin auf
Das liegt dann daran dass die Beschichtung vom Unterdruck Kolbennabgenutzt ist, die Feder gestaucht und die Membrane alt ist

Beim Vergaser Zerlegen gibt es immer Risiken dass man etwas verkehrt macht
Wir haben mal ein Video gedreht


Einen Fall kenne ich bei dem der Pickup für die Zündung defekt war bei einer Clubbi

Man kann auch den XBR Pickup einbauen (leicht veränderte Zündverstellung)
Ich kann mich nicht genau erinnern aber man muss Mann den Stecker umbauen
mit freundlichen bub bub bub
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 20 Aug 2023 22:59 #70772

Hallo Johannes,
vielen Dank für deine Antwort. Natürlich habe ich dein Video über die Vergaserüberholung zwei Mal angeschaut, bevor ich mich daran gemacht habe. Neben dem Einbau von Wömbis Keyster Reparatursatz habe ich selbstverständlich auch eine Librane eingebaut, so wie beschrieben. Der Unterdruckkolben hat sehr leichte Laufspuren an der Beschichtung, die meiner Einschätzung nach aber unproblematisch sein sollten, ebenso das Gehäuse von innen. Kein Vergleich mit deinem Video. Ich hatte auch Fotos gemacht, die sind leider schon wieder gelöscht. Das einzige noch erhaltene ist das von der Innenseite des Deckels im Anhang. Die Länge der Feder habe ich auch nicht gemessen. Fotos des Kolbens und Länge der Feder kann ich aber bei Bedarf nachliefern, da kommt man ja ohne Ausbau dran.
Heute bin ich noch mal gefahren. Es ist so, dass das Ruckeln bei voll geöffnetem Gasgriff auftritt, fängt bei knapp 5.000/min an und hört nach oben eigentlich nicht mehr auf, Gang ist auch egal. Erst wenn ich das Gas um etwa ein gutes Drittel zurücknehme, ist es vorbei, aber das heißt auch im 5. bei kaum mehr als 120 km/h (auf dem Navi) ist Schluss.
Kompagnon meint in seiner PN, dass der Krümmer nicht gut mit dem Standard Motor harmoniert, ist wohl eher für Alberts Domi-Motor oder auf 600 cc aufgebohrte Motoren geeignet. Er empfiehlt einen Versuch mit dem Mikuni-Flachschiebervergaser und hätte wohl einen, den er leihweise zur Verfügung stellen könnte.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 22 Aug 2023 10:48 #70773

Ich war immer der Meinung, daß die Zündung an der XBR nicht verstellt werden kann. Der Sensor funktioniert oder eben nicht. Wenn der Motor im Leerlauf läuft, funktioniert er. Die Zündverstellung wird in der CDI-Einheit elektronisch durch die Drehzahl errechnet?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 22 Aug 2023 18:07 #70776

Hallo Martin du Seeteufel,
deine Beiträge hab ich so verstanden:
1. Vor dem Einbau des "Hosenrohrkrümmers" lief deine Clubman wie sie soll (oder nicht)?
2. Nach dem Einbau des "Hosenrohrkrümmers" hat sie bei 6000 U/min gestottert.
3. Du hast dann mit dem Keyster Rep. Satz inkl. Librane den Vergaser überholt,
wie du schreibst, und dabei größere Düsen 158/52 eingebaut.
4. Seitdem ruckelt die Clubman ab 5000 U/min in allen Gängen bis zum Ende der erreichbaren Drehzahl.
Soweit richtig?

Wenn ja, hast du viele Dinge gleichzeitig durchgeführt. Das erleichtert eine Fehlersuche nicht gerade. Und was du mit "Überholung" alles meinst, schreibst du nicht.

Ich würde den Originalkrümmer anbauen, und mir den Vergaser solange vornehmen, bis die Clubman mit der Originalbedüsung ordentlich läuft.
Dabei würde ich auch schauen, ob die Unterdrucklibrane richtig eingebaut war.
Der mangelhafte Einbau kann das von dir beschriebene Ruckeln verursachen. Wenn die Librane schon Druckstellen an den Verdickungen, die in die Nut gehören hat, weist du das da etwas falsch war.
Die neue Liebrane ordentlich in die Nut unter dem Vergaserdeckel zu bekommen ist nicht immer einfach. Man sieht halt nichts wenn der Deckel zu ist und kann den Sitz nicht kontollieren.

Eine Abstimmung an eine geänderte Abgasanlage wäre dann der nächste Schritt, wenn du das unbedingt willst.
Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 23 Aug 2023 08:58 #70777

Hallo Klaus,
es ist etwas anders, als du geschrieben hast.
Die Clubbi lief mit Originalmotor/Vergaser ordentlich, bis ich den anderen Krümmer eingebaut hatte.
Danach trat der in meiner Antwort an Johannes genauer beschriebene Effekt auf, dass bei voll geöffnetem Gas ab etwa 5000/min das Ruckeln losgeht und erst dann wieder aufhört, wenn man das Gas ordentlich zurücknimmt.
Vor Kurzem habe ich das SLS abgebaut und den Vergaser wie vorher beschrieben überholt und fetter bedüst. Ich hatte hier im Phorum und auch im Caferacerforum gelesen, dass ein fetteres Bedüsen nach Ausbau des SLS sinnvoll sei. Auch hatte ich gehofft, dass das Ruckeln mit zu geringer Spritzufuhr zusammenhängt, weil der Motor mit dem anderen Krümmer "freier atmet". Das ist nicht eingetreten, wenn überhaupt ist das Ruckeln etwas stärker geworden.
"Kompagnon" hat mir in einer PN gesagt, dass beim diesjährigen Treffen eine "Elsa" dabei war, die einen Leistungskrümmer zusammen mit Originalmotor und Vergaser fährt.
Ich werde wohl erst einmal wieder den Originalkrümmer/Vorschalldämpfer einbauen und sehen, was passiert. :(

Grüße,
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 23 Aug 2023 09:25 #70778

Hallo Martin,
das SLS hatte ich abgabaut und später wieder angebaut. Die Düsen waren immer original 145/48. Einen Unterschied bei der Leistung oder der Laufkultur des Motors hat es nicht gegeben.
Gruß Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Harri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nach Ausbau Vorschalldämpfer stottert die Clubbi bei 6000/min 31 Aug 2023 10:03 #70795

Kein Wunder, das SLS hat ja auch nichts mit der Motorsteuerung/leistung/dem Vergaser zu tun.
Wenn es Jemand aus optischen Gründen abbaut, ist das ein Ding, aber alles andere wird nur von Leuten behauptet die das System nicht verstanden haben.
Ein wahrer Besserwisser weiß es einfach besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.688 Sekunden
Powered by Kunena Forum