• Seite:
  • 1

THEMA:

Hauptdüse und Leerlaufdrehzahl an einer xbr 44 ps 09 Mär 2023 18:22 #70335

Hallo, ich bin Friedel aus Flensburg und gerade frisch registriert. Ich bin 66 Jahre alt und zufällig an einer 89er XBR geraten. Da sie etwas stotterte, habe ich den Vergaser ausgebaut und einec148er HD und eine 52er ND vorgefunden. Ansonsten sieht der Vergaser ganz ok aus. Der O ring vom Ansaugstutzen kommt neu. Da fehlte unten ca. 1cm. Ist die Bedüsung aus eurer Sicht ok so?
Gruß Friedel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hauptdüse und Leerlaufdrehzahl an einer xbr 44 ps 10 Mär 2023 00:10 #70336

Glueckwuensch, Die Hauptduese ist viel zu mager, #158 bzw #50 waren die Duesen es ab Werk. Siehe mal Servicehandbuch oder die '88/J XBR 500 S Servicedaten (G1/44PS) an:
kleinjung.de/techdata/

Bluurp, bluurp
Richard P, Kopenhagen, DK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Richard P.

Hauptdüse und Leerlaufdrehzahl an einer xbr 44 ps 10 Mär 2023 09:39 #70337

Hallo Friedel

Für die Vergaserreinigung und Wartung siehe Technik-Bereich: www.xbr.de/index.php/technik-beitraege/f...windigkeit-zu-gering
Irgendwo gibt es auch ein "Tubenfilmchen" mit Anti-Ruckelbehandlung von Johannes hier, finde den Link aber gerade nicht.
Grundsätzlich: Erstzulassungsdatum sagt nichts über Baujahr aus. Honda hat nach meinem Lesestand (Quelle.Gebrauchtberatung der Zeitschrift Motorrad für die XBR 500) die XBR zunächst mit einem "kleineren Düsensatz" verkauft, diesen aber im Zuge einer Umrüstung (mit Rückruf?) aber auf 52/158 erweitert. Auslöser für diese Umrüstung war das oftmals urplötzliche Absterben der Motoren in (längeren) Standgasphasen sowie das Abstellen von "Auspuffknallen" nach plötzlicher Gaswegnahme (wegen zu plötzlicher Abmagerung des Gemisches).
Ultraschallen und penible Vergaserreinigung sowie Umrüstung auf 52/158 mit Hilfe eines "Keyster-Vergaser-Reparatur-Kits" sind schon sehr probate Hilfsmittel. Dieser Kit enthält auch eine neue CO-Schraube und den gerade an dieser Stelle so neuralgisch wichtigen O-Ring, der ggf. gerade nach langer Standzeit im Original-Vergaser schon zersetzt ist oder aber bei Reparaturversuchen oder Reinigungen übersehen wurde oder gar nicht mehr da war.
Die "Nebenluftstellen" rund um Ansaugstutzen, insbesondere beim zweiteiligen Stutzen mit seinen O-Ringen waren hier auch schon mehrfach Thema. Das alles mal ggf. mit Neu-Material abdichten, Vergaser reinigen nach Vorgabe (s.o.) und mit neuem Lufi und neuer Kerze wieder ausprobieren. Ach ja, auch Rostpartikel, die sich ggf. immer wieder aus dem Tank lösen können (Stichwort lange Standzeit) können ein Thema sein. Dann mal behelfsweise einen transparenten Benzinfilter vorschalten bzw. installiert lassen.
Für die Typisierung nach Motor- und Rahmennummer gibt es im Wikipedia-Artikel zur XBR eine Tabelle. Ich vermute stark, dass das eigentliche Baujahr deiner XBR vom Erstzulassungsdatum (deutlich) nach unten abweicht.
Viel Erfolg
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hauptdüse und Leerlaufdrehzahl an einer xbr 44 ps 10 Mär 2023 09:49 #70338

Hallo Markus und Richard. Vielen Dank für eure Tips. Dann war meine Vermutung ja richtig. Die Teile sind bestellt. Der Tank ist auch schon in Arbeit und ein neuer Benzinhahn liegt auch schon auf der Werkbank. Dann sollte die Gute ja näxte Woche wieder laufen. Schönes Wochenende. Gruß Friedel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hauptdüse und Leerlaufdrehzahl an einer xbr 44 ps 10 Mär 2023 13:52 #70340

Na prima und mit der Suchfunktion bin ich auf die detailierte Liste von Harri gestoßen:
www.xbr.de/index.php/forum/hauptforum/48...ann-ich-selber#48544
Wer suchet, der findet und erspart die Suche mithilfe, so vorhanden, Ersatzteilfiches.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.563 Sekunden
Powered by Kunena Forum