• Seite:
  • 1

THEMA:

Sitzbankschloß klemmt 03 Aug 2022 14:38 #69733

Hallo XBR-Freunde,
ich kann meine Sitzbank nicht mehr abnehmen, weil sich der Haken am Schloß nicht mehr bewegt. Als ich für einen Ausflug die Gurte für den Rucksack dort durchgefädelt habe, habe ich wahrscheinlich irgendetwas verbogen/verklemmt. Die Sitzbank selber ist beweglich, nur der Haken geht nicht mehr nach unten.

Hat jemand einen Tip, wie ich den Haken wieder frei kriege? Über die Suche habe ich nichts rausbekommen.

Viele Grüße, Franz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 03 Aug 2022 15:51 #69734

Lässt sich der Schlüssel drehen? Aber bitte vorsichtig drehen , sonst bricht der Kunststoff aus. Zuerst muss ja die Verriegelung sicher offen sein.
Wenn das der Fall ist.
Sitzbank belasten, auch mal drauf schlagen und rütteln. Dann soll sie irgendwann aufgehen.
Udo
Folgende Benutzer bedankten sich: revax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 03 Aug 2022 21:19 #69735

Der Schlüssel läßt sich drehen, aber Haken rührt sich nicht, ich kanns durch den Spalt sehen.
Ist die Richtung der Schlüsseldrehung eigentlich egal? Ich kann mich nicht mehr erinnern.
Aus Handbuch und Ersatzteil-Fiche kann ich leider keine Details des Schlosses erkennen.
Ich werde mal weiter drehen und rütteln...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 09:54 #69738

Drehrichtung ist nach rechts. Also im Uhrzeigersinn.
Aber höchsten 45 Grad oder sogar weniger.
Folgende Benutzer bedankten sich: revax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 14:36 #69742

Soweit ich das sehen kann, ist der Mechanismus zum Bewegen des Hakens defekt. Der Schlüssel lässt sich drehen, aber der Haken bewegt sich nicht. Hat jemand eine Idee, wie ich den Haken trotzdem ausrasten kann? Oder wie ich anderweitig an das Schloß rankomme? Wäre schön. Auch ein Foto des Teils würde helfen. Ich hoffe...

Vielen Dank, Franz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 15:54 #69743

Der Schlüssel läßt sich drehen, aber Haken rührt sich nicht, ich kanns durch den Spalt sehen.
[...].


Wenn der Spalt zwischen Rücklicht und Verkleidung gemeint ist hast Du Glück. Einen stabilen Draht abwinkeln, oder auch einen kleinen Inbus benutzen, und den eigentlichen Verriegelungshaken nach hinten ziehen.

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 19:21 #69745

Bevor Udos Tipp missverstanden wird: Sitzbank hinten im Bereich der Verriegelung fest nach unten drücken und gedrückt halten während Du den Schlüssel drehst.
Folgende Benutzer bedankten sich: revax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 20:16 #69747

@Hans: Danke, das wußte ich schon - so hab ich die Verriegelung früher auch aufbekommen.
@ralle: Ich seh nur zwischen Sitzbank und Verkleidung rein. Mit einem stabilen Draht hab ich zwischen Rücklicht und Verkleidung reimgefummelt und gezogen, aber offensichtlich nicht das richtige Teil erwischt.

Dumme Frage: Der Haken muß sich nach hinten (Richtung Kennzeichen) bewegen?
Noch ne dumme Frage: Die Verkleidung bekomme ich bei festsitzendem Sitz nicht ab?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 20:55 #69748


Schloß im Uhrzeigersinn drehen, das ist keine 1/4 Umdrehung. Dann springt die Haltenase nach hinten ( Richtung Rücklicht ).
Wenn du hinter der Sitzbank Draht oder feste Schnur beidseitig einführst und nach unten hinten ziehst, hast du vielleicht eine Chance, die Haltenase zu erwischen.
Viel Glück!
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 21:38 #69749

Ich bin da brutaler, den Schlüssel rumdrehen und zur gleichen zeit auf die Sitzbank draufhauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 21:48 #69750

Mit Geduld und sanfter Gewalt kann man sicher die 4 Schrauben vom Soziusbügel entfernen und die Nasen neben dem Rücklicht aushängen.Aber ob das genügt um die Verkleidung so weit anzuheben das man an den Haken kommt?
Wahrscheinlich kennt jemand einen ganz einfachen Weg und lacht sich grad schlapp!
Die jüngeren Xbr haben ein Blechlein hinter dem Haken, so wie auf dem Bild zu sehen, meine 85er nicht. Da kommt man mit Inbus gut dran zum entriegeln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 04 Aug 2022 22:07 #69751

Danke für die Bilder und die guten Vorschläge. Morgen werde ichs nochmal versuchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von revax.

Sitzbankschloß klemmt 05 Aug 2022 12:06 #69753

So habe ich meine Sitzbank geöffnet.
4 mm Stahldraht abgebogen und zwischen Rückleuchte und Heckverkleidung eingeführt.
Rechts am Schloss vorbei. Mit der Taschenlampe reingeleuchtet , dann sieht man das senkrecht stehende Tel des Schlosses. Mit den Haken daran ziehen und auf ist die Bank.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 05 Aug 2022 12:20 #69754

Danke Udo, werd's probieren und berichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 06 Aug 2022 11:31 #69755

So habe ich meine Sitzbank geöffnet.
4 mm Stahldraht abgebogen und zwischen Rückleuchte und Heckverkleidung eingeführt.
Rechts am Schloss vorbei. Mit der Taschenlampe reingeleuchtet , dann sieht man das senkrecht stehende Tel des Schlosses. Mit den Haken daran ziehen und auf ist die Bank.


Schwoba senn hald oifach Tüftler :D
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 08 Aug 2022 12:56 #69757

Liebe Gemeinde,
vielen Dank für Eure Ratschläge (Udo!) und vor allem für die Ermunterungen, daß es aufgehen MUSS.
Der Weg zur zerstörerischen Gewaltanwendung war nicht mehr weit...

Ursache:
Der Blechmitnehmer unten am Schloß/Zylinder, der den Haken beim Drehen des Schlüssels nach hinten zieht, war herausgerutscht. Das Schloß drehte sich, nahm den Haken aber nicht mehr mit.
Vermutlich ist das irgendwann beim Verzurren meines Rucksacks (Zitat Mitfahrer: "Luis-Trenker-Gedenk-Rucksack") hinten am Sitz "irgendwie"passiert. Da das Schloß in der Plastik-Heckverkleidung nicht wirklich fest fixiert ist, konnte der Zylinder samt Bleckschnüpsel nach unten rausrutschen. Na ja, sehr zartfühlend bin ich wahrscheinlich auch nicht umgegangen.

Gelernt:
Plastikverkleidungen (auch nur indirekt) zum Gepäckbefestigen (mit-)zuverwenden ist keine gute Idee (hätt ich auch vorher draufkommen können).

Überhaupt:
Ich bin einfach kein Tourenfahrer. Kehren (vor allem bergab) nerven (mich).
Wir fahren mit 5 bis 9 Fahrern - dabei eine schnelle junge Frau - seit Jahren für 4 Tage in die Alpen, pro Tour kommen so 1000 bis 1300 km zusammen. Diesmal war Schladming der Zentralpunkt. Toll sind kurvige Sträßchen, wir haben einen Vorausfahrer, der in der Kurviger-App die Routen super plant.
Zum Verständnis: Ich bin mit der XBR dabei, die Sitzposition mit den serienmäßigen Stummeln mag ich mit meinen 1,69 Metern sehr, der Conti Road/Classik-Attack passt mir prima. Das nächst "leistungsschwache" Motorrad der Gruppe ist eine BMW R NineT, der Rest ist bekoffert mit mindestens 130 PS und mehr unterwegs.
Abends kommt dann regelmäßig die Unterhaltung auf: "Oh, kein Angststreifen..." und "Man fragt sich schon, ob man unbedingt 150 PS braucht, wenn der Franz eh genauso schnell fährt". Zumindest bei Trockenheit ist das so, bei Regen wäre so ein "Rain-Modus" schon praktisch - denke ich mir dann. Aber Spaß macht's schon... auch wenn die Kinder an der Dorf-Tankstelle um die XBR rumstehen und die Multistradas, GSen und sonstiges computerisiertes Riesenzeugs nicht beachten.

Also nochmal: Vielen Dank an Alle für die Hilfe, ihr seid großartig!
Franz
(Foto kann ich leider auf die Schnelle nicht reinstellen - zu große Datei)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 12 Aug 2022 10:43 #69766

Öffnen ist ganz einfach: Langen Schraubenzieher nehmen und zwischen Keil und Haken eindrücken, d.h. die Verriegelung nach hinten drücken, eine Lampe hilft dabei die Position zu finden. Mit etwas Übung dauert das Öffnen 3-5 Sekunden.
Danach den Mechanismus gut mit WD40 reinigen und vom üblichen Dreck befreien.
Folgende Benutzer bedankten sich: revax

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sitzbankschloß klemmt 13 Aug 2022 09:58 #69772

...
Danach den Mechanismus gut mit WD40 reinigen und vom üblichen Dreck befreien.


DANKE fuer den "reminder" und die Idee... nachdem ich gestern die Wiederinbetriebnahme frustrier abgebrochen habe, dachte ich mir auf grund deines Posts und da die Sitzbank eh gerade ab war... das kann nicht schaden. Etwas WD40, ein Lappen und 2min Beschaeftigung und siehe da, das Sitzbankschloss geht VIEL besser! :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.358 Sekunden
Powered by Kunena Forum