• Seite:
  • 1

THEMA:

Federelemente 19 Jun 2021 18:20 #68655

Hallo, nun zur 2. Frage: Gabelfedern
Macht es Sinn direkt bei der Gabelüberholung auf Wirth oder vergleichbar umzurüsten, oder sind die originalen Elemente wirklich gut?
Kann das Motorrad erst Ende nächster Woche zulassen, wegen Terminkram, und mir von daher bei diesem genialen Wetter keine Meinung bilden.
Hinten sind bei mir Koni verbaut, vorne müsste ich mal reingucken ob progressiv oder nicht.
Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Federelemente 20 Jun 2021 07:35 #68657

Es hängt wohl von jetzige Zustand die originale Federn sowie auch dein Gewicht und Fahrverhältnisse. Wiviel tauchen die Federn ein? - beim fahren sowie im Stillstand ohne sowie unter dir? Es gibt anderswo im Internet Erklärungen zum einstellen des "Sag" (auf English, "Eintauchen"?) die Federn, guck mal nach die ;-)

Fuer mich passen die Wirth Clubbi-Federn gut, eventuell ein bisschen zu straf, hat aber die "Sag" nicht nachgemessen ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Richard P.

Federelemente 20 Jun 2021 08:31 #68658

Moin
SAG einstellen ist bei Federgabeln leider nicht so leicht wie bei Luftgabeln. Da gehörte das jahrelang zu meinem Standard.
Die Frage war eher in die Richtung: Was taugen die Federn von Haus aus?
Über Öl die Dämpfung passend machen, oder gar shims tauschen, wenn möglich, das kommt erst im zweiten Schritt. Wenn es gescheit federt wird die Dämpfung angegangen.
Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.578 Sekunden
Powered by Kunena Forum