• Seite:
  • 1

THEMA: Kaltstart

Kaltstart 25 Jul 2020 06:25 #66986

  • WOLFGANG G
  • WOLFGANG Gs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 42
Hallo Web Gemeinde!
Wenn ich meinen kaltstart betätige heult der Motor auf und steht dann bei knapp 3000 Umdrehungen pro Minute so bekomme ich keinen Gang mehr eingelegt .Das Motorrad fährt an sich ganz normal mit gutem standgas. Was könnte der Fehler sein? Gruss WOLFGANG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 25 Jul 2020 08:18 #66987

???
Wenn der Motor ohne Choke vernünftiges Standgas hat und mit Choke das Standgas bei 3000 U/min liegt, dann funktioniert Dein Choke und Du läßt ihn einfach weg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 25 Jul 2020 17:27 #66989

  • WOLFGANG G
  • WOLFGANG Gs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 42
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt ,bei kaltem Motor brauche ich den Choke dann heult der Motor auf, ich brauche die hohe Drehzahl damit der Motor nicht ausgeht ...so bekomme ich den 1.Gang aber nicht rein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 25 Jul 2020 22:10 #66993

Hi,
im Stand tuckern lassen und den Choke langsam zurücknehmen bis Sie bei etwa 1500 Touren nicht mehr ausgehen will. Dann erst den Gang einlegen und losfahren.
Gruß der Jörch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 26 Jul 2020 08:15 #66995

  • WOLFGANG G
  • WOLFGANG Gs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 42
Das geht eben nicht der kaltstart lässt sich nicht mehr dosieren entweder Vollgas oder aus ,kann da was verschlissen sein?
Ist ja nur ein kleiner kolben mit einer Nadel dran .bei warmen Motor läuft der Motor top

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 26 Jul 2020 08:49 #66996

Du hast dir die Antwort grade selbst gegeben :-)

Die XBR im Originalzustand dreht ziemlich hoch mit choke. Im Stand tuckern lassen, wie oben geraten wurd ist wichtig, auch für die Ölverteilung vor der Fahrt, also letztendlich auch gegen frühzeitigen den Verschleiß des Kopfes.

Wenn du nach dem starten den Choke zurücknehmen willst zur Drehzahlsenkung und der geht sofort auf "null" und damit der Motor aus, kanns ja nur an der Chokemechanik im Vergaser liegen.

Da kommste relativ gut dran im eingebauten Zustand.
Baue es doch einfach mal aus und übeprüfe alle Funktionen.
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von everXBR.

Kaltstart 27 Jul 2020 16:29 #67004

  • WOLFGANG G
  • WOLFGANG Gs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 42
Ich habe den choke schon mehrmals ausgebaut geht ja alles einwandfrei vielleicht ist der kleine kolben mit der Nadel ja verschlissen ....?.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 27 Jul 2020 22:19 #67005

Stell mal n bild ein und / oder frag jemand im Forum ob er dir ne chokemechanik überlässt zum testen. wenn ja, dann weisst wo der fehler liegt.
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaltstart 28 Jul 2020 19:40 #67009

Bist Du sicher, dass Du den Zug richtig verlegt hast und er nicht hängen bleibt? Ändert sich bei vollem Lenkeinschlag nach links/rechts die Drehzahl?
Und ist die Kunststoffschraube im Vergaser noch in Ordnung?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hans.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.587 Sekunden
Powered by Kunena Forum