• Seite:
  • 1

THEMA: Schlechtes Benzin

Schlechtes Benzin 26 Nov 2018 20:55 #65102

Dieses Video soll für alle sein deren Möp im nächsten Jahr nicht mehr anspringt oder schlecht Läuft. Hier der link.:

Schlechtes Benzin 28 Nov 2018 12:40 #65103

Meine XBR hat 25 Jahre mit vollem Tank in der Ecke herumgestanden.

Rat der Fachleute "Sprit entsorgen"

Vor einem Jahr:

Sprit in Kanister abgelassen.

Mein Rasenmäher, auch schon 20Jahre alt.
Neupreis 150DM

Wartung seit 10 Jahren gleich "0"

Letzten Sommer:

Alten Sprit eingefüllt, dreimal am Seilzug gezogen.

Läuft seitdem problemlos !!!
Gruß

HWQ
Letzte Änderung: von hwq.

Schlechtes Benzin 29 Nov 2018 00:29 #65105

Ja vor 25 Jahren gab es auch kein E10/E5. Weis der Kukuk was der in seinen Käfer rein getan hat. Es kommt halt gelegentlich vor das sich jemand meldet mein Motorrad läuft nicht.

Schlechtes Benzin 29 Nov 2018 09:33 #65106

Meine XBR hat nur neun Jahre mit vollem Tank in der Ecke gestanden. Danach musste ich den Tank von innen sanieren, er war kurz vor der Durchrostung.

Aber der Sprit im Jahr 2001 war vielleicht auch schon ein anderer als der Sprit vor 25 Jahren.
Die schönste Verbindung zweier Punkte sind eine Kurve

Gruß
Ronald

Schlechtes Benzin 29 Nov 2018 10:56 #65107

Es geht viel einfacher:
Luftfilterkastendeckel runter, etwas Bremsenreiniger in den Ansaugtrakt gesprüht und WROOOM läuft das.

Schlechtes Benzin 03 Feb 2019 18:55 #65221

Moin,
muss auch gestehen, dass ich nach 10 Jahren Standzeit die XBR überholt habe, aber weder den randvollen Tank abgelassen noch den Vergaser zerlegt habe, die 1. Saison und bisher 2000km läuft sie einwandfrei, trotz 73000km. Anfänglich nicht zu knappe Beimischung von Vergaserreinger und der zusätzliche Benzinfilter haben hier gereicht.
Anhänge:

Schlechtes Benzin 04 Feb 2019 06:59 #65222

Hallo zusammen.

Vor kurzem war mal in einer Autosendung ein Bericht über die Qualität von Benzin. Diese hat sich im Laufe der Jahre immer weiter verbessert. Sprit von heute neigt viel weniger zum "altern" als Sprit von früher. Von daher sollten Winterstandzeiten kein Problem mehr sein.

Ich fülle ab und zu sowieso "Fuell Cleaner" in den Tank. Gerade bei meinen Oldtimern hat sich das bewährt. Wenn ich da früher die Schwimmerkammerdeckel abgenommen habe, dann hatten sich da im Laufe einer Saison schwarze Rückstände abgelagert und manchmal gab es auch Wassertropfen in der Kammer. Seit dem ich alle paar Tausend Kilometer mal "Fuell Cleaner" in den Tank fülle, habe ich keine Rückstände und kein Wasser mehr in den Schwimmerkammern.

Es gibt übrigens "Fuell Cleaner" die Wasser binden können und welche die das nicht können!

Auch in Normalbenzin und Superbenzin sind Bio-Anteile. Diese sorgen dafür, dass sich Ablagerungen im System bilden. Das Tanken von SuperPlus und vor allem die Verwendung von "Fuell Cleanern" verhindert das.

"Fuell Cleaner" beizumischen wird auch empfohlen wenn längere Standzeiten geplant sind. Sie verhindern zusätzlich die Alterung von Sprit. So jedenfalls die Hersteller.

Man kann es glauben, oder auch nicht, aber wie oben schon erwähnt, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Zumindest was die Ablagerungen und die Wasserbildung angeht.

Gruß Thomas

Schlechtes Benzin 04 Feb 2019 08:31 #65223

@twinronny:
der Tank war zwar wohl voll, vermutlich hattest du aber unten in den "Taschen" schon Wasser angesammelt, sonst rostet ein voller Tank nämlich nicht einfach so durch. Das passiert nur wenn (evtl. davor) auch wenig gefahren wurde, und sich schon Kondenswasser gesammelt hatte. das frisst sich dann unten durch, egal wie voll du den Tank gemacht hast beim abstellen des Mopeds für längere Zeit.

Für den Tank und das Moped ist es nunmal einfach das Beste, gefahren zu werden, statt abgestellt zu sein :-)

Ich für mich fahre möglichst kein E10 in der XBR. Ich fahre seit Jahren mit der Devise ARAL 102 oder SHELL V-Power, wenn nicht verfügbar dann meinetwegen auch mal n Tank nur super.

Bei einem Durchschnittsverbrauch von um die 4 Liter, ist mir egal, ob n Tank vollzumachen 4-5 Euro mehr kostet oder nicht, das spare ich dann lieber woanders ein....moah freu ich mich schon wieder aufs nächste volltanken !!!! :blink: :woohoo:
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.
Letzte Änderung: von everXBR.

Schlechtes Benzin 04 Feb 2019 09:36 #65224

everXBR schrieb: @twinronny:

Ich für mich fahre möglichst kein E10 in der XBR. Ich fahre seit Jahren mit der Devise ARAL 102 oder SHELL V-Power, wenn nicht verfügbar dann meinetwegen auch mal n Tank nur super.

Bei einem Durchschnittsverbrauch von um die 4 Liter, ist mir egal, ob n Tank vollzumachen 4-5 Euro mehr kostet oder nicht, das spare ich dann lieber woanders ein....moah freu ich mich schon wieder aufs nächste volltanken !!!! :blink: :woohoo:


Sehe ich genau so!

Schlechtes Benzin 04 Feb 2019 16:12 #65226

Natürlich hat sich da in den neun Jahren Wasser angesammelt. Das wollte ich damit gesagt haben. Der Kraftstoff nimmt offenbar Wasser auf, ähnlich wie z.B. Bremsflüssigkeit.

Bei einer neben der XBR seit 37 Jahren abgestellten Kreidler Florett Super 4 sah der mit Zweitakt Gemisch gefüllte Tank auch nicht besser aus. Den musste ich ebenfalls sanieren.
Die schönste Verbindung zweier Punkte sind eine Kurve

Gruß
Ronald

Schlechtes Benzin 04 Feb 2019 19:36 #65227

Alten Sprit eingefüllt, dreimal am Seilzug gezogen.

Läuft seitdem problemlos !!!


Ich hab gedacht, der braucht Zweitaktgemisch.

Schlechtes Benzin 05 Feb 2019 10:09 #65228

Nee,

issn Briggs and Stratton !
Gruß

HWQ
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.649 Sekunden
Powered by Kunena Forum