• Seite:
  • 1

THEMA:

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 17 Mai 2023 11:44 #70531

Hallo,

mein Mopped springt schlecht an, wenn es vorher an diesem Tag noch nicht gelaufen war. Nach ca. 30 sec orgeln mit geschlossenem Choke und Gashahn, vielleicht etwas länger, kommt sie zuerst ganz zaghaft leise und langsam. Nach ein paar touren steht das Standgas dann schon etwas stabiler, spätestens noch eine Minute und dann läuft sie stabil und rund. Wird der Choke auch bei der Startprozedur nur leicht angelüpft stirb sie sofort wieder ab. Bei richtig warmgefahrenen Mopped führt das ziehen des Chokes zu starkem Ansteigen der Leerlaufdrehzahl, so wie ich das eigentlich auch bei kaltem Motor erwarten würde. Und wenn sie erst einmal gelaufen war, dann springt sie auch immer wieder sofort an, ob heißgelaufen oder nach ein paar Stunden Pause.

Der Spritverbrauch kommt mir übrigens etwas zu hoch vor, so rund 5 Liter bei Volllastfahrweise. Leistung ist glaube ich gut, 2 m Fahrer in Textilkombi mit Koffersatz und 140 - 145 km/h auf flacher Bahn. Es ist diese 27PS Seilzugdeko Maschine www.xbr.de/index.php/forum/hauptforum/64...jahren-lagerungdiese 27 PS Seilzugdeko Maschine .

Vielleicht hat ja jemand einen passenden Tip für mich.

besten Dank und Gruß
rumpeli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 17 Mai 2023 23:55 #70533

Sicher das du eine mit 27PS hast? Meine erste mit 27PS die habe ich nur auf 130 gebracht wen überhaupt, bei einen verbrauch bis zu vier Liter. Also ich meine dein Modell hat schon die große Nockenwelle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 08:03 #70534

Tja, was soll ich sagen. Ich hab die Zähne am Ritzel nicht gezählt. Die 44PS Variante die ich in den 90igern hatte war schneller und in meiner Erinnerung nicht ganz so sanft druckvoll schon ab 2000 Touren wie die jetzige. Die Aktuelle dreht auch nicht in den roten Bereich, wirklich mehr als 6000 upm hatte ich noch nicht, obenrum geht für eine scharfe Nocke eigentlich zu früh die Puste weg. 140 kmh bei 5500 upm glaub ich.

Aber selbst wenn es die scharf Nocke wäre, was hätte das mit dem Kaltstart zu tun? Äußert sich eine falsche Bedüsung im Vergaser so? Wenn ja, warum und was muss man ändern?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 12:03 #70535

Wen ich mir deine Motornummer anschaue den hast du wohl doch nur 27PS. Ich bin nicht der Vergaser experte. Ich habe damit angefangen.: www.motorradbay.de und geendet hat das mit einen Mikuni.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 14:48 #70536

Hallo,

mein Mopped springt schlecht an, wenn es vorher an diesem Tag noch nicht gelaufen war. Nach ca. 30 sec orgeln
mit ?geschlossenem? Choke und Gashahn,
[...]
rumpeli

Bin schon beim zweiten Satz verwirrt?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ralle.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 15:25 #70537

Eventuell ist die Kompression schlecht, so das Öl was man zuerst durch Orgeln für eine vernünftige Kompression sorgt.
Also wir können nur Rätzeln woran das liegt. Zumindest war das bei meiner ersten XBR so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 22:19 #70538

Ferndiagnosen sind immer schwierig. Zum verhalten des Choke fällt mir nichts ein. Meine Clubbi spring schlecht an wenn sie länger >2Wochen gestanden hat. Abhilfe brachte, Schwimmerkammer entleeren. Jetzt schließe ich den Benzinhahn und lasse sie im Stand laufen bis sie aus geht, dann kontrolliere ich den Ölstand und gut ist's. Ob es dir hilft weiß ich nicht aber versuchen kann man es ja mal.
Viele Grüße
Oskar mit :gb: aus Dortmund ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 22:25 #70540

Ventile einstellen. Neue Zündkerze und Luftfilter. Zündkabel und Stecker penibel angucken. Prüfen ob Chockezug freigängig verlegt ist, auch bei vollem Lenkereinschlag auf beide Seiten. Die Chockezug-Verschraubung vergaserseitig kontrollieren. Prüfen, ob Nebenluft gezogen wird. Krümmerdichtungen sind dicht? Hat Batterie/Anlasser noch genügend Wums, geht es mit Kicken besser?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 18 Mai 2023 22:42 #70541

Ja, wie Hans schon schrieb: Ich würde auch erstmal den Motor über eine längere Strecke mit höherer Drehzahl fahren und dann prüfen wir die Zündkerze aussieht. Dann sieht man ja ob der Motor zu fett läuft. Manchmal sind’s auch nur profane Sachen, wie ein verdreckter oder verölter Luftfilter. Am besten alle Fehler ausschließen, bevor man sich mit dem Vergaser beschäftigt. Zündung, Ventile, Luftfilter etc. prüfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 19 Mai 2023 09:11 #70542

Ich würde den Vergaser zerlegen und dann überprüfen ob die Kraftstoffbohrungen bzw.Düsen von der Schwimmerkammer bis zum Kaltstartsystem wirklich alle frei sind.

Für mich hört es sich so an als ob bei gezogenem Choke kein überfettetes Gemisch mehr ankommt sondern nur noch zusätzliche Luft. Das würde auch das hochdrehen des warmen Motors durch Abmagerung bei gezogenem Choke erklären.
Die schönste Verbindung zweier Geraden ist eine Kurve

Gruß
Ronald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 19 Mai 2023 11:53 #70543

Für mich "riecht" es vor allem nach einen nicht richtig funktionieren Choke, z.B wie TwinRonny schrieb.
Um es richtig zu deuten müsste man die Funktion richtig verstehen und die übliche verdachte Stellen finden können; vielleicht hilft dabei was mal geschrieben ist (habe den Link verloren) für die XL600. Es ist eine pdf-Datei von der ich hier die letzte 4 Seiten als Bild beistelle.
Folgende Benutzer bedankten sich: rumpeli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 19 Mai 2023 12:52 #70544

moin aus ostholstein !
hm, to whom it may concern...:
im " besser machen teil I+teil II" von carl hertweck gibts auf ca. 70 seiten systematisches vergaser-grundwissen bis zum englischen su-unterderuckvergaser.
evtl. hats ja sogar noch jemand im regal stehen .
als reprint bei thalia zusammen mit " der kupferwurm", (dort u.a. " grundlagen der motorrad-elektrik" & " wechselstromlichtmaschinen hoher leistung" aufmerksam lesen hilft immer noch !!! ).
beides wunderbare sauwetter- und winterlektüre; als einstieg in die motorradtechnik auch der 80erjahre selbst nach gut 60 jahren noch weitgehend verwendbar.

frohes schaffen & gute fahrt!
singletreiber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 19 Mai 2023 22:11 #70545

Ich denk du brauchst eine to do liste. z.B.: www.pinterest.de/pin/542120873876010277/
Du musst wohl oder übel diese liste abarbeiten. Irgendwo wird schon ein kleiner Fehler sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 21 Mai 2023 12:40 #70546

Vielen Dank euch für die Rückmeldungen

Gute Nachricht, als es diese Woche erstmal maimäßige Temperaturen gab sprang sie schon nach ca. 10 Umdrehungen an.
Schlechte Nachricht, ich hab gestern eine BMW R1200ST klar gemacht und eigentlich zu wenig Platz für 2 Moppeds, die XBR steht zum Verkauf.

Die Sache mit dem Choke klingt vielversprechend. Jetzt muss ich mich sputen das mal komplett zu lesen und zu verstehen und evtl. noch mal an den Vergaser ran. Drückt mir die Daumen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 25 Mai 2023 11:57 #70559

Für mich "riecht" es vor allem nach einen nicht richtig funktionieren Choke, z.B wie TwinRonny schrieb.
Um es richtig zu deuten müsste man die Funktion richtig verstehen und die übliche verdachte Stellen finden können; vielleicht hilft dabei was mal geschrieben ist (habe den Link verloren) für die XL600. Es ist eine pdf-Datei von der ich hier die letzte 4 Seiten als Bild beistelle.

Super Info, danke noch mal. Ich hab das gegoogelt und hier gefunden: www.xl600.de/cms/uploads/media/faq/08_kr...aserbeschreibung.pdf und www.xl600.de/cms/uploads/media/faq/08_kr...vergaserreinigen.pdf

Leider sind die Dateien zu groß um sie hier anzuhängen. Wäre aber trotzdem schade, wenn das bei xl600.de nicht mehr gehostet würde und deshalb weg wär. Vielleicht mag sich ein Admin drum kümmern die Info auch hier bereitzustellen.

P.S.
Unsere Vergaser funktionieren geringfügig anders. Natürlich haben wir nur einen Vergaser, die XL600 zwei gekoppelte. Was oben die Gemischschraube darstellt ist bei der XBR etwas anders gelöst. Die Gemischregulierschraube der XBR (Pilot Screw im WHB) reguliert im Standgas nicht die Luft- sondern die Benzinmenge. D.h. reindrehen -> magerer, rausdrehen ->fetter im Standgas. Bei mir war sie auf 2,5 Umdrehungen draußen.
Die Startprobleme sind etwas besser geworden als ich sie etwas reindrehte und den Leerlaufbegrenzer dadurch fast komplett öffnen konnte. Ich denke das ist die richtige Spur, morgen früh tüftle ich weiter. Hoffentlich muss ich nicht doch noch mal den VErgaser ausbauen um den Choke zu kontrollieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von rumpeli.

schlechter Kaltstart, lange orgeln bis sie läuft 02 Jun 2023 21:16 #70571

Guck Dir mal die Leerlaufdüse an. Vielleicht ist die zugesetzt. Ich hatte ähnliche Probleme bei einem anderen Moped und konnte die durch reinigen der Leerlaufdüse beheben. Aber ganz vorsichtig. Ich nehme dafür Zahnreinigungsbürstchen oder diese Kunststoff-Zahnstocher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.844 Sekunden
Powered by Kunena Forum