• Seite:
  • 1

THEMA: Xbr 500 aus dem Dornröschen schlaf

Xbr 500 aus dem Dornröschen schlaf 31 Mai 2020 22:30 #66630

Hallo Leute,
Habe heute eine xbr aus der Garage geschoben.
Stillgelegt im Oktober 1987! Und seid dem Stand sie ganz hinten in einer Garage.
Kickstarter vorsichtig durchgedreht um zu prüfen ob der Motor dreht... Ging easy...
Am Motor hing eine klebrige gelb.. Bräunliche Masse.. War sprit der aus dem verosteten Tank irgendwann wohl mal auslief..
Hatte gerade nichts zu tun so hab ich mal Öl aufgefüllt... Aus ner pet Flasche behelfs Tank gebastelt und starter Kabel angeschlossen. Kerzenstecker ab und mal kurz auf den Anlasser... Hörte sich gesund an.... Etwas länger georgelt...immer noch ok. Also prit in die pet Flasche... Ok der vergaser lief über.. Klar Schwimmer hängt... Kerzenstecker drauf und kurz auf den Anlasser mit der Hoffnung ein kurzes plopp oder ne fehlzündung zu hören... Und sie sprang an... Und lief.. Gut sie nimmt kein Gas an aber nach ca. 15sec blubbert sie zufrieden im Leerlauf. Nach ca einer Minute ausgemacht... Ich war baff.. Nach 33 Jahren lief das Ding. Denke sie hat ein zweites Leben verdient.. Wie wird sich noch zeigen. Also kann es noch gut sein das ich euch hier noch mit diversen Fragen noch nerven werde.

Anhang wurde nicht gefunden.

Anhang wurde nicht gefunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Xbr 500 aus dem Dornröschen schlaf 01 Jun 2020 10:55 #66633

Wenn der Motor nicht fest und die Kiste vorher noch gelaufen ist und das Ding trocken gestanden hat, was soll da schon groß sein.
Tank entrosten, ggf erneuern, Vergaser abbauen, säubern (am besten ins Ultraschallbad legen), neues Öl, neue Bremsflüssigkeit, schauen ob die B-Kolben noch gängig sind, Blinker vorne befestigen, Luft drauf, Batterie und Kettensatz am besten neu und für den Rest sicherstellen, das alles funktioniert. Das sind noch ein paar Stunden basteln, dann kannst Du anmelden und erst mal vorsichtig 50 km fahren, noch mal einen zweiten Ölwechsel. Dann kannst Du Dich (wenn Du willst) um die Optik kümmern und bald fahren.
Viel Spaß
Es ist übrigens ein 85er Modell und es sind noch nicht die späteren Nachbesserungen erfolgt.
Du hast zumindest noch nicht den selbst einklappenden Seitenständer dran, den Du eigentlich für den nächste Tüv brauchst, dann fehlt höchstwahrscheinlich das Beilegeblech unter der hinteren Tankbefestigung (erkennbar an dem Spalt ungleichen Spalt zwischen Tank/Seitenblech) und auch die Öltankbefestigung links ist dann wohl auch nicht auf den zu empfehlenden Stand gebracht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Harri.

Xbr 500 aus dem Dornröschen schlaf 01 Jun 2020 14:18 #66637

Hallo, einen selbsteinklappenden Seitenständer und die Öltankbefestigungsschraube links die in der Hülse gummiert ist und nicht wegfallen kann, ist damit falls Sie abreißt nicht großen Schaden anrichtet.
Bei Intresse bitte melden.

Gruß
Hinrich;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Xbr 500 aus dem Dornröschen schlaf 03 Jun 2020 12:36 #66654

Bestens! Hab ich ebenso vor ziemlich genau 11 Jahren gemacht. Viel Spaß damit! Der Thread im Forum von damals hatte fast den gleichen Titel ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.652 Sekunden
Powered by Kunena Forum