• Seite:
  • 1

THEMA: Nockenwellenhub

Nockenwellenhub 17 Jul 2019 08:40 #65679

  • Klaus Rheinschmidt
  • Klaus Rheinschmidts Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 17
Hallo Leute,
habe mir, nachdem ich mir meine Clubbi habe abschwatzen lassen, nun zum 2ten Mal eine XBR, diesmal mit Speichen gekauft, nun die Frage zum Nockenwellenhub für die gedrosselte /offene Version, wie groß ist der Unterschied, laut Aussage des Verkäufers soll die offen sein, was ich kontrollieren möchte ?
Habe in Erinnerung das meine besser ging?
Gruß Relle

Nockenwellenhub 17 Jul 2019 15:44 #65680

Normalerweise merkt man das beim Fahre. Es ist weniger die Höchstgeschwindigkeit, sondern mehr ob der Mototor wirklich freiwillig und nicht gequält die 6000 U/min überschreitet.

Sonst kannst Du auch mit dem Meßschieber messen, also Deckel runter , Nockenwelle raus 28 mm =27 PS und 32 mm=44 PS Nockenwelle. Würde ich aber nur dafür nicht machen, wäre mir zuviel Aufwand, ist dann aber sicher.

Die dritte Möglichkeit wäre durch ein Einstelloch reinschauen und die Nocken höhe ohne Messen nur abschätzen. Das geht aber nur dann halbwegs gut, wenn man den Unterschied kennt.

Nockenwellenhub 17 Jul 2019 22:42 #65682

Wegen dem Stichwort "Speichenradversion":
Ich würde mir erst mal die Motornummer ansehen. Wenn das Herstellungsjahr 1988 ist, wäre es ein Motor mit Autodeko. Da gibt es keinen Unterschied bei der Nockenwelle.

Nockenwellenhub 21 Jul 2019 10:39 #65688

  • Klaus Rheinschmidt
  • Klaus Rheinschmidts Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 17
Hi, danke für die Info, aber wie ist die dann gedrosselt.?
Gruß Klaus

Nockenwellenhub 21 Jul 2019 11:52 #65689

Ansaugstutzen/Bedüsung/Übersetzung
ever :xbr: Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen. Meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.
Letzte Änderung: von everXBR.

Nockenwellenhub 21 Jul 2019 21:56 #65690

Klaus Rheinschmidt schrieb: Hi, danke für die Info, aber wie ist die dann gedrosselt.?
Gruß Klaus

Es gibt auch noch andere Drosselmöglichkeiten.
Ich denke, ehe alle rumrätseln, daß jetzt erstmal ein paar mehr Infos von Dir kommen müßen. Erstzulassung interessiert nur bedingt wenn sie auch tatsächlich vor 87 ist (manch einer fährt auch mit einem Zulassungsdatum vor dem Baujahr) und sicher kein Motor getauscht wurde, sonst nicht, da viele Mopeds teilweise mehre Jahre später angemeldet wurden. Speichenräder interessiert auch nicht, da nicht nur ich Speichenräder in ältere Modelle reingetauscht haben. Selbst die Rahmennummer ist nicht sicher aussagekräftig, da auch mal Motoren getauscht wurden.

Interessant ist also nur entweder die Motornummer (zwar sehr sehr selten, aber ich weiß, daß mit richtig viel Aufwand auch mindestens ein Motor umgebaut wurde), oder am besten ob Du am Zylinderkopf einen Hebel hast, von dem ein Bowdenzug zum Kickstarter für die Betätigung eines Dekozugs ist..

Erst mit dieser Info ist es dann sinnvoll sich weiter zu unterhalten.
Letzte Änderung: von Harri.

Nockenwellenhub 23 Jul 2019 23:19 #65703

  • Klaus Rheinschmidt
  • Klaus Rheinschmidts Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 17
Ok danke, jch schaue mal nach dem Zylinderkopfhebel und dem Bowdenzug und melde mich dann wieder.
Gruß Klaus
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.215 Sekunden
Powered by Kunena Forum