• Seite:
  • 1

THEMA: Leerlaufschalter

Leerlaufschalter 15 Mai 2019 11:43 #65473

Moin,

bei meiner XBR gibt`s kein Signal mehr für die Leerlaufstellung.

Die Karre springt also nicht mehr an.

Kann mir jemand sagen wo der Schalter am Getriebe sitzt?

Ich hatte den Motor zwar schon mal auseinander, hab's aber vergessen.

Und langes Suchen will ich mir ersparen.

Danke.


P.S. Lässt sich die Maschine jetzt eigentlich über den Kickstarter starten ?
Gruß

HWQ

Leerlaufschalter 15 Mai 2019 13:21 #65474

Überbrückt der Kupplungsschalter nicht den Leerlaufschalter?

Leerlaufschalter 15 Mai 2019 16:14 #65475

Hi
Der Leerlaufschalter sitzt im Bereich des Antriebsritzels.
Gruss
Ralf
Woanders is auch Scheiße

Leerlaufschalter 16 Mai 2019 01:05 #65476

Was ist, wenn es jetzt nicht nur ein Fehler ist?
geht überhaupt ein Verbraucher, (nicht daß die Batterie oder Zündschloß kaputt sind)
Läuft der Anlassermotor an ?

Weil man so einfach dran kommt würde ich zuerst den Kupplungschalter einfach überbrücken. -> einfach die beiden Kabel abziehen und die beiden Kabel zB mit einer Büroklammer verbinden
Der LL-Schalter sitzt in Fahrtrichtung vor dem Antriebsritzel und etwas tiefer. Ehe Du da ran gehst, bitte erst den ganzen Kettenfettschmadder weg und alles aber richtig mit Bremsenreiniger ganz sauber machen.
Da taucht dann eine kleine Mutter (SW4 ?) auf, darunter sitzt noch eine schwarze Plastikkabelführung. Wenn man den Schalter ausbauen will, muß die Plastikführung nach Lösen der kleinen Mutter einfach abgezogen werden, ehe man an den Sechskant zum Rausschrauben des Leerlaufschalters kommt. Der Schalter ist eigentlich kein Schalter sondern nur ein isolierter eingeschraubter Schleifkontakt, der die Masse gibt. Wenn der Kontakt vorne abgenutzt ist, gibt er keinen Kontakt mehr und damit keine Masse. Manchmal kann man durch die Verwendung einer dünneren U. Scheibe bzw Weglassen der U-Scheibe den Kontakt etwas weiter reindrehen, damit er wieder Kontakt gibt.
Den Schalter kann man mit der Prüflampe kontrollieren. Krokodil auf Batterieplus und Spitze auf das Kabel am LLKontakt. In der Leerlaufstellung muß die P-Lampe leuchten.
Im nächsten Schritt gibt man testweise Masse auf das Kabel des Kontaktes. Bei eingeschalteter Zündung muß dann die grüne Leerlaufkontrolleuchte im Tacho angehen, sonst ist das Kabel und/oder das Birnchen defekt.


Viel Spass
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens

Leerlaufschalter 16 Mai 2019 10:16 #65477

Danke für die Antworten,

Deckel abgeschraubt, Kabel war vom Ritzel etwas angeschliffen, aber nicht durch.
Also Kabel vom Schalter gelöst, an Masse gehalten, Lichtlein leuchtet.
Alles entfettet und sauber gemacht, Kabel vernünftigt verlegt (so dass es nicht mehr am Ritzel schleifen kann).
Kabel wieder angeschlossen, alles funktioniert wieder.
Mal sehen wie lang.
Wenn's unterwegs wieder kommt ist das nicht tragisch.
Es wird nur der E-Starter blockiert. Starten per Kickstarter geht trotzdem.
Gruß

HWQ
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum